Zur Startseite Getränkealkoholiker
Zur Startseite Getränkealkoholiker

Geschichtshistorie

erstes Konzert im GAG 18

Am 7. Oktober des Jahres 1994 gründete sich die Musikgruppe GETRÄNKEALKOHOLIKER auf einem Dachboden in Dresden. Das erste Konzert folgte im April 1995 im GAG 18. Bereits damals spielte die Band nur eigene Lieder, weil sie andere nicht konnte.

In der KUPPELHALLE THARANDT wurde am 13. Oktober 1995 das Konzert mitgeschnitten. Das Ergebnis war nicht besonders toll, aber es entstand daraus die erste Verkaufs-Kassette SEID B'REIT, IMMER B'REIT, die ein jeder Fan der GETRÄNKEALKOHOLIKER besitzen sollte. Damals kostete der Datenträger übrigens 5 Mark.


Am Finaltag des Nachwuchsbandwettwerbes BANDÜBERFALL im Jahr 1996 brachte die Band dann ihre erste CD heraus. 50 Mal wurde die CD DOSENBÜCHSEN an diesem Abend verkauft. Aufgenommen haben die GETRÄNKEALKOHOLIKER die Scheibe an nur einem Tag auf einem 8-Spur-Tonbandgerät. Damals noch in der Besetzung BORSTEL, DR. MET, DRUM KID und ABV.

1997 folgte die CD KNEIPENGASTRONOMEN. Viele Lieder der Platte zählen auch heute noch zum Echtzeitslive-Programm. 1999 wurde dann die CD TABUVERBOT veröffentlicht, auf der auch ROADIE HANTSCHI erstmals offiziell als Mitglied erwähnt wird.

Bis zum Jahr 2002 dauerte es, bis die nächste CD BRATENBRUTZLER vorgestellt wurde. 2004 nahm die Band im ausverkauften Dresdner TITTY TWISTER die Live-CD ECHTZEITSLIVE-AUFTRITTSKONZERT-MITSCHNITTSAUFNAHME auf. Schließlich klangen die GETRÄNKEALKOHOLIKER nach dem Ausstieg von ABV BALZERAM hörbar anders. BORSTEL übernahm den Hauptgesang, HARTER RALPH und ROADIE HANTSCHI sangen nun auch intensiver und TINGLE TANGLE TÓTH intonierte die Background-Passagen. Im selben Jahr wurde ebenfalls im TITTY TWISTER das 10-jährige Bestehen der GETRÄNKEALKOHOLIKER auf Video dokumentiert und mit jeder Menge Bonusmaterial auf der DVD 10 JAHRE UN-KULTUR veröffentlicht.

2006 erschien die Platte SCHWARZBIER! BOTTLEBATTLE. Es war die erste CD, die im eigenen Studio aufgenommen wurde.

2009 sollte zum 15-jährigen Bandjubiläum ein weiteres Album erscheinen. Die Aufnahmen zogen sich jedoch über 9 Monate hin. Deshalb wurde die CD zur 15-Jahres-Feier nicht fertig. Stattdessen gab es beim Konzert eine limitierte 4-Track EP mit Bonusmaterial, die während der Veranstaltung an der Bar zum Schnaps gereicht wurde.
2010 erschien dann das langersehnte Doppelalbum TOLLEOLLESATTEPLATTE. Die TOLLEOLLE bestand dabei komplett aus altem Liedgut, das noch einmal neu eingespielt und arrangiert wurde. Die SATTEPLATTE beherbergte dagegen völlig neues Material. Mit diesem Album bereichert nun ein richtig schwererer Hammer die Musiklandschaft und lässt die GETRÄNKEALKOHOLIKER einen Schritt weiter in Richtung Musikgötter schreiten.



Kuppelhalle Tharandt 1995




Bandfoto 1996

Wettbewerbe

1996 nahmen die GETRÄNKEALKOHOLIKER an ihrem ersten Musikwettbewerb teil – dem sächsischen BANDÜBERFALL. Zwei Ausscheidungsrunden überstanden sie erfolgreich, bis sie beim Finale im Klub SCHEUNE in der Dresdner Neustadt kläglich versagten. Nur Platz 4 blieb am Ende für sie übrig. Besser lief es bei ihrer letzten Teilnahme an einem Bandcontest. 2006 siegten sie im RADIO-NRJ-BANDSETTER mit dem Lied SPEDITION KASULKE. Das Zuhörer-Voting gewannen die GETRÄNKEALKOHOLIKER mit 7 Prozent Vorsprung auf den zweiten Platz. Danach nahm die Band unter dem Motto “Vergleich macht weich” an keinem Wettbewerb mehr teil.



Auerschütz 1997





Titty Twister Dresden 2009

LiveBandMediaShopKontakt

Getränkealkoholiker

0179 455 36 51 - jetzt Konzert sichern



Datenschutz AGB Kontakt Impressum